Bad Hévíz: Ungarns beliebteste Kurdestination für Schweizer

HU_HevizThermalseebad3512

Der weltgrösste Thermalsee in Hévíz wird auch im Winter nicht kälter als 26 Grad. Bild: GMC/Gerd Müller

Ungarns beliebteste Kurdestination für Schweizer liegt am grössten natürlichen Thermalsee der Welt an der westungarischen Bäderstrasse beim Plattensee. Direktflüge, günstige Fernbusse und auch die Bahn bringt die Schweizer Kurgäste „flugs“ nach Hévíz, damit sie sich Linderung bei Problemen mit dem Bewegungsapparat  „erschwimmen“ oder/und auch gleich eine günstige Zahnsanierung vornehmen können. Allmytraveltips-Redaktor Gerd Müller hat beides ausprobiert.

HU_HevizThermalseebad3505

Schwefel und Radon gegen Rheuma und Arthrose. Der Hévizer Heilsee wird von über einer Million jährlich besucht. Bild: GMC Photopress/Gerd Müller

Hévíz steht für „heisses Wasser“. Der Heilsee des gleichnamigen westungarischen Kurortes ist mit rund 4,6 Hektar Fläche der größte natürliche und biologisch aktive Thermalsee der Welt. Die Quelle im 38 Meter tiefen Krater pumpt pro Sekunde 410 Liter frisches Thermalwasser in den 47’500 m2 grossen See. Das gesamte Thermalwasser tauscht sich innerhalb von 72 Stunden aus, womit eine Reinigung durch chemische Zusätze völlig überflüssig ist. Die natürliche Temperatur beträgt im Sommer um 35 Grad Celsius, im Winter rund 26 Grad Celsius.

Dadurch ist in Bad Hévíz ein ganzjähriger Badebetrieb unter freiem Himmel möglich. Der hydrostatische Druck des Wassers hat eine wohltuende Wirkung auf den gesamten Kreislauf. Demzufolge wird die Auftriebskraft und Bewegung der einzelnen Körperteile leichter. Auf der Körperoberfläche bilden sich kleine Gasbläschen. Das Schweben im Wasser, die wiegenden Lotusblumen, die grünen Laubkronen der Bäume rund um den See wirken beruhigend auf das Nervensystem.

HU_HevizBad3464

Heilen, vorbeugen und entspannen sind im überdachten Teil des Seebades angesagt. GMC Photopress/Gerd Müller

Schwefel und Radon machen die grosse Heilwirkung des Thermalwassers aus. Der Teichboden ist mit einer gut ein Meter dicken Torfschlammschicht bedeckt, der vorwiegend pflanzlichen Ursprungsist und auch viele wertvolle mineralische Bestandteile enthält. Der Schlamm fasst sich fein und angenehm an, klebt nicht und ist besonders hydrophil. Aufgrund seiner hohen Wärmekapazität eignet er sich besonders gut für Schlammpackungen.

Gute Heilwirkung bei Polyarthritis, Arthrosen, Rheuma

Eine Kur in Hévíz ist bei einer ganzen Reihe von Krankheiten der Bewegungapparat indiziert. Polyarthritis, Arthrosen, bestimmte Arten von Artheitiden reagieren sehr günstig auf die Hévízer Kur, unabhängig davon, ob die Krankheit in den Gelenken, Gliedmassen oder in der Wirbelsäule auftritt. Auch Behinderte können mit Ihren Rollstühlen bis ans Becken gebracht und dort mit speziellen Liften ins Wasser gehievt werden. Das ist übrigens auch in den Hotels so, die zumeist über ihr eigenes Thermalbecken verfügen.

Ungarn: NaturMed Hotel Heviz

An einer Halskrause aufgehängt und mit Gewichten behängt reckt und streckt sich die Wirbelsäule wieder. Bild: GMC/Gerd Müller

Die Kur zeigt aber nicht nur bei rheumatischen  Erkrankungungen der Gelenke und Knochen gute Erfolge, sondern auch bei Bewegungsbehinderungen infolge Verletzungen und Nervenlähmungen, ferner als Folge von Knochenerkrankungen und angeborenen Deformationen der Bewegungsorgane sowie bei der äusserst schmwerzvollen Lumbago und bestimmte Halsbeschwerden. Das Heilwasser und der Fango, der aus dem mehrere 10’000 Jahre alten Pannonischen Meer stammt, wirken sich positiv auf Bewegungsstörungen  aus.

Die subaquale Traktion wurde hier erfunden

HU_HevizBad3463

Die Subaquale Traktion können auch körperlich Behinderte Menschen nutzen. Sie werden mit einem Lift ins Wasser gelassen. Bild: GMC Photopress/Gerd Müller

Eine Spezialität des Heilbades ist die subaquale Traktion der Wirbelsäule.  Dabei werden den Patienten Gürtel mit Gewichten bis zu 5 kg oberhalb des Hüftbeins um die Taille geschnallt oder an den Unterschenkel befestigt. Durch eine spezielle Haltevorrichtung am Nacken oder unter den Achselhöhlen  hängen die Patienten dergestallt 15 – 20 Minuten im Wasser, wodurch sich die deformierten Glieder der Wirbelsäule wieder strecken.

Das Thermalwasser ist besonders reich an Kalzium, Magnesium und Natrium – eine Zusammensetzung, die sich günstig bei Problemen mit dem Bewegungsapparat auswirkt.

Héviz ist auch für Schönheitsoperationen und Shopping beliebt

HU_ZenaKlinik3445

Die Zena-Klinik bietet auch Beauty-OP’s an. Bild: GMC

Viele Gäste aus der Schweiz und aus Deutschland kommen nicht nur für rheumatologische und orthopädische Therapien nach Bad Hévíz oder zur medizinischen Begleitbehandlung von chronischen, gynäkologischen und dermatologischen Erkrankungen, sie nehmen auch gleich eine Zahnsanierung oder eine Schönheitsoperation vor.

Nach Angaben des Ungarischen Fremdenverkehrsamtes hat der Gesundheitstourismus der Schweizer um 57 Prozent zugenommen. Héviz ist nach Budapest die Kurdestination Nr. 1 für Schweizer.

Diese decken sie sich hier u.a. auch mit günstigen Nahrungsergänzungsmitteln, Kosmetika, Kleider, Schuhen und anderen Dingen ein, die etwa ein Drittel so teuer sind wie in der Schweiz.  Darüber hinaus gibt es hier zahlreiche Schweizer Senioren, die sich hier ein Häuschen gekauft haben und ihren Lebensabend in der Region des Plattensees verbringen. Budapest, Wien und Graz sind in ca. zwei Autostunden von hier aus erreichbar.

Fast alle sprechen deutsch

Der Thermalsee liegt im Naturschutzgebiet.

Die Heilkuren werden von erfahrenen deutschsprachigen Ärzten betreut. Auch die Hotelangestellten, Physiotherapeuten, Kellner, das Verkaufspersonal in den Shops und die Taxifahrer sprechen deutsch. Das ist gerade für ältere Leute ein grosses Plus und vereinfacht den Aufenthalt hier ungemein.

Unterkünfte gibt es von der Frühstückspension bis zum Viersterne-Hotel. Die meisten Hotels haben eigene Thermalquellen und modern ausgestattete Wasser-, Sauna-, Massage- sowie Beauty-Zonen. Man braucht also nicht unbedingt ins Seebad zu gehen, um vom Hévizer Heilwasser zu profitieren. Handkehrum hat das Seebad einen eigenen Day-Spa mit vielen Behandlungen. Sehr beliebt sind natürlich die Moorbäder und Schlammpackungen. Die Preise für die Wellness-Behandlungen sind für Schweizer Verhältnisse sehr günstig. Man kann sich hier also nach Strich und Faden verwöhnen lassen ohne bankrott zurückzukehren.

HU_Heviz3401

Die Day-Spa-Reception im Seebad heisst sie willkommen

Im Helios-Hotel und im Carbona NaturMed Hotel gibt es überdies ausgezeichnete Ayurveda-Therapeuten, die ihr Handwerk wirklich verstehen und sich die mit indischen und ceylonesischen Therapeuten durchaus messen können.

Kein Wunder  zählt Bad Hévíz am westlichen Ende  des Plattensees nahe der Stadt Keszthely zu den beliebtesten Kur-Destinationen an der westungarischen Bäderstrasse. Entlang des Plattensee’s erstreckt sich zudem eines der besten ungarischen Weingebiete. Weinliebhaber kommen hier voll auf Ihre Kosten. Auch für Radtouren und Nordic Walking ist die Gegend bestens geeignet.

Reiseinformationen:

HU_HevizThermalseebad3547

Medical Spa Behandlungen mit Aussicht. BIld: GMC

Anreise mit dem Bus: In der Saison  pendelt wöchentlich ein Bus-Shuttle von Castell Reisen von Bern, Zürich und St. Gallen aus bis Bad Hévíz. (www.castell.ch). Der Busreiseanbieter tut dies schon seit 20 Jahren und zunehmend erfolgreich auch dank dem florierenden Zahnarzt-Tourismus. (siehe dazu den Bericht „Warum zum Zahnarzt nach Ungarn“).

Anreise mit der Bahn: Zudem kann man die Reise nach Bad Hévíz auch mit einem Stop over in Wien, Graz oder Budapest kombinieren und bequem im Nachtzug mit der Bahn anreisen. Das SBB/ÖBB-Angebot sieht so aus:

Der EuroNight EN „Wiener Walzer“ mit Schlaf- und Liegewagen von Zürich HB (ab 21.40) fährt via Salzburg – Lienz – St. Pölten nach Wien Meidling (07.51 Ankunft) und weiter nach Budapest Keleti (09.05 an). Inhaber von Halbtax-und Genarlabo’s haben 25% Ermässigung auf dem österreichischen Streckenteil.

Die Railjets der SBB/ÖBB fahren täglich sechs Mal ab Zürich HB nach Wien. Um 06.40, 10.40, 12.40, 14,40, 16.40, 18.40 Uhr.

Der Tageszug „Transalpin“ mit Wagen der 1. und 2. Klasse sowie Speisewagen fährt ab 15. Dezember neu auch mit einem Panoramawagen fährt via Insbruck bis nach Wien. Von dort gibt es Anschlüsse nach Budapest (Fahrzeit 1 Stunde und 15 Minuten). Viele Hotels offerieren eine Transfer nach Hévíz. Alternativ kann man ein Auto mieten. Empfehlenswert ist Fox Autorent mit Verleihstationen in Budapest-Airport, Wien-Airport, Balaton-Airport und Hévíz (www.fox-autorent.com).

Flug: Nahe liegend ist Bad Hévíz für Schweizer Gäste auch durch die Fluganbindung. Der Hévíz-Balaton Airport wird von April bis Oktober auch von Friedrichshafen aus angeflogen. Die wöchentlichen Direktflüge werden vom Reiseveranstalter Mutsch organisiert. Leider ist der Abflug von Friedrichshafen aus so früh, dass die meisten Schweizer Fluggäste einen Tag vorher anreisen und in Friedrichshafen übernachten müssen. Auf dem Rückweg kommt die Maschine erst spät Abends an, sodass evtl. eine weitere Übernachtung eingeplant werden sollte. Im Flugpreis inbegriffen ist die Haustürabholung in einem Umkreis von 80 Kilometern um beide Flughäfen. Auf www.mutsch-reisen.de finden sich auch komplette Wellness- und Kur-Arrangements.

Unterkünfte gibt es in Bad Hévíz vom Privatzimmer bis zum Fünfsterne-Wellnesshotel. Preisbeispiel: 8 Tage Aufenthalt mit Flugreise nach Hévíz Balaton Airport, im ****Hotel inkl. Halbpension ab 830 Euro p. P. Ein sehr empfehlenswertes Guesthouse direkt neben der Zahnklinik Dentsana ist das Three Girls Guesthouse (www.3hvendeghaz.hu).

Informationen über Hévíz

Tourinform Hévíz

Rákóczi Str. 2.

8380 Hévíz

Telefon: +36 83 540 131

Fax: +36 83 540 132

www.spaheviz.de

Héviz-Karte | Anreise-Karte | Plattensee-Karte |Budapest-KarteWestungarn-Karte | Héviz-Katalogauszug 1 | Héviz-Katalogauszug 2

Weitere Berichte über Bad Héviz, die Sie interessieren könnten:

Ungarn: Im Kururlaub zur Zahnbehandlung in Hévíz

 

Mit allen Heilwassern gewaschen: Das NaturMed Hotel Carbona in Hévíz

Bad Hévíz: Winterwohlbehagen am weltweit grössten Thermalsee

Leserangebot: Dentalsanierung in Hévíz,Ungarn

4 Gedanken zu „Bad Hévíz: Ungarns beliebteste Kurdestination für Schweizer

  1. Pingback: Leserangebot: Günstige Dentalsanierung auf Top-Niveau in Hévíz, Ungarn |

  2. Pingback: Ungarn: Im Kururlaub zur Zahnbehandlung in Hévíz |

  3. Pingback: Mit allen Heilwassern gewaschen: Das NaturMed Hotel im ungarischen Hévíz |

  4. Pingback: Allmytraveltips November-Newsbulletin |

Schreibe einen Kommentar