Schlagwort-Archive: Luxushotel

Castello del Sole in Ascona: Eine der schönsten Tessiner Hotelperlen

Der Pool des  Luxushotel Castello del Sole in Ascona mit Blickauf die 110 ha grosse Parkanlage. The view from the pool to the giant hotel park of Castello del Sole

Erste Sahne: Die grandiose Aussicht vom Indoor-Pool auf den hoteleigenen Park im Delta. Bild: GMC/Gerd Müller

Das Castello del Sole in Ascona wurde wiederholt von der «Bilanz» oder der «Sonntags Zeitung» als bestes Hotel der Schweiz gekürt. Auch von allmytraveltips im Jahr 2012. Die Hotelier-Familie Jenny, welche diese Perle im Maggia-Delta seit Jahren hegt und pflegt, profitiert auch von der einzigartigen Lage am Lago Maggiore, mitten im Naturschutzgebiet und in Schrittweite vom Golfplatz, dem Yachthafen und der Badi von Ascona. 

Das Castello del Sole in Ascona ist einzigartig: Umgeben von einem 11 Hektar grossen Park, der eigenen Landwirtschaft und einem WWF-Vogelschutzreservat, grenzt es an den Lago Maggiore und verfügt über einen riesigen Park auf dem die Gäste sich diskret in alle Windrichtungen auf bequemen Sofas verteilen können.  Das Castello del Sole ist umgeben von der eigenen, 150 Hektar grossen Landwirtschaftsgebiet, das Wein-, Reis-, Getreide-, Kartoffel-, Spargel- und Obstanbau betreibt. Hochwertige Produkte für den Eigenverbrauch und Weiterverkauf gehören ebenso zu den Vorzügen des Hotels wie der in unmittelbarer Nähe gelegene Golfplatz und der Yacht Club. Der Service ist auf höchstem Niveau und doch sehr familiär. Auch das zeichnet das Hotel des Jahres 2012 aus.

Headerbild Park des Luxushotel Castello del Sole | The giant hotel park of the luxury hotel Castello del Sole. © GMC Photopress, Gerd Müller, gmc1@gmx.ch

Herrlich, der grosszügige Park des Luxushotel Castello del Sole am Ufer des Lago Maggiore. © GMC/Gerd Müller

Die Perle in Ascona ist ein Haus mit uriger Geschichte: 1540 wird das Castello del Sole von Francesco Orelli erbaut und als Unterschlupf für die Anhänger der neuen protestantischen Lehre genutzt. 1756 wird es erstmals als ein bauliches «Kleinod» erwähnt und um 1900 als einfache Osteria mit sechs Gästezimmern betrieben. Der Grundstein zum heutigen Hotel wurde im Winter 1945/46 gelegt: aus dem halbzerfallenen «Castello» entstand das «Castello del Sole» mit 24 Betten, das sich schon bald als zu klein erwies und in drei Bauetappen zu 75 Betten vergrössert wurde. In den folgenden Jahrzenten wurde das Castello del Sole zu einem exklusiven Hotelanwesen ausgebaut. Das Charakteristische dieser unvergleichlichen Anlage konnte bis heute beibehalten und mit zeitgerechtem Luxus ergänzt werden.

Headerbild Fruits

Frische Früchte auf dem Zimmer und eine exzellente Küche versüssen den Aufenthalt im Castello del Sole: BIld: GMC

Im Haupthaus befinden sich 2 Suiten und 15 grosszügig gestaltete Junior-Suiten sowie 43 in mediterranen Farben ausgestattete Doppel- und Einzelzimmer. Vom Balkon oder von der Terrasse aus, überblickt der Gast die gepflegte Parkanlage bis zum Seeufer des Lago Maggiore. Die PAVILLON LOCARNO 11 Junior-Suiten und 2 Luxus-Suiten mit bis zu 145m2 vermitteln ein unvergleichliches Lebensgefühl eines lombardischen Adelsitzes. PAVILLON ASCONA 4 Junior-Suiten, 2 Luxus-Suiten und 2 Duplex-Suiten mit bis zu 201m2 bieten einen unvergesslichen Luxus.

Weitherum bekannt: Das Gourmetlokal «LOCANDA BARBAROSSA»

Das Gourmetrestaurant «Locanda Barbarossa» wurde vom GaultMillau mit 17 Punkten bewertet. Die mediterrane Küche hinterlässt bei jedem Gast genüssliche Begeisterung. Das Gourmetrestaurant „Locanda Barbarossa“ wurde vom GaultMillau mit 17 Punkten bewertet. Othmar Schlegel, unser Küchenchef und Sergio Bassi, unser Chef de service, verwöhnen anspruchsvolle Gaumen auf höchstem Niveau.

Bei schönem Wetter haben die Gäste die Möglichkeit einen leichten Lunch oder ein romantisches Abendessen im „Cortile Leone“ zu geniessen. Die mediterrane Küche hinterlässt bei jedem Gast genüssliche Begeisterung. Auch hier erfreut sich der Gast an einer über 250 Positionen umfassenden Weinauswahl, sorgfältig ausgewählt von unserem Sommelier Rodolfo Introzzi. «TRE STAGIONI» Im eleganten Restaurant «Tre Stagioni» wird ein exzellent zubereitetes und liebevoll angerichtetes Hotelgästemenü, im à la carte-Stil, serviert. Im eleganten Restaurant „Tre Stagioni“ erfüllt Guido Livrini, Maître d`hôtel, mit viel Freude jeden Gästewunsch. Abends wird bei diskreter Pianomusik den Hotelgästen ein exzellent zubereitetes und liebevoll angerichtetes Hotelgästemenü, im à la carte-Stil, serviert. Der Morgen beginnt genussvoll im eleganten Restaurant oder auf der sonnigen Terrasse mit einem grossartigen Frühstücks-Buffet.

Der 110 ha grosse Park des Luxushotel Castello del Sole. The giant hotel park of the luxury hotel Castello del Sole in AScona.«PARCO SALEGGI» Das Restaurant «Parco Saleggi» bietet mit dem vielfältigen Antipasti- & Salatbuffet, den Fleisch- & Fischgrilladen, der Pizza- und Pastaauswahl sowie dem verführerischen Dessertbuffet den idealen Rahmen für einen sommerlichen Lunch im Freien.

«SPA & Beauty-Paradies » auf einer Fläche von 2’500 m2

Willkommen in einer lichten, leichten Welt aus Wasser, Düften und Dämpfen.In einer Welt, die zwischen Ruhe und Bewegung, zwischen aktiv und entspannt sein, pendelt. Das  Castello «SPA & Beauty» bietet Entspannung, Ruhe und Erholung auf 2500 m2.Zu den SPezialitäten des noblen Hauses am Lago Maggiore gehört die VINOAQUA-Theraphie mit eigenen Spa-Produkten. Bereits in der Antike wurde die kraftvolle Wirkung der Traube erkannt und Wein als Therapie eingesetzt. Die heutige Vinotherapie hat ihre Wurzeln jedoch in Frankreich, im 17. Jahrhundert. Tresterbäder dienten zur Behandlung von Ischias, Arthritis und ähnlichen Leiden. 1991 war es der Franzose, Serge Renaud, welcher die Wirkung der Vinotherapie wissenschaftlich beweisen konnte.

Die Wirkstoffe und Fettsäuren des kaltgepressten Traubenkernöls wirken sich äusserst positiv auf die Gesundheit aus: Zellalterung, Zellregenerierung, Schutz vor freien Radikalen, aktivierend und belebend für die Haut. Die VinoAqua-Therapie des Castello del Sole, basierend auf Traubenkerne, Traubenschalen und das Laub der Weinrebe (100% biologisch), stammen zu 80 bis 85% aus den hoteleigenen Rebbergen, der «Terreni alla Maggia» und die restlichen 15 bis 20% der Traubenkerne vom Weingut Daniel Huber aus dem Malcantone. Die VinoAqua-Therapie dauert 120 Minuten und kostet CHF 230.-  Dazu gehören:  ein Zellerneuerndes Peeling,  ein vitalisierendes Chardonnay-Bad oder beruhigendes Merlot-Bad, eine entschlackende und entwässernde Packung sowie die feuchtigkeitsspendende Körperpflege zum Schluss.

VINEASOLE GESICHTSBEHANDLUNGEN

Eine Gesichtspflegelinie, basierend auf den Wirkstoffen der eigenen Weinreben des Castello del Sole und der «Terreni alla Maggia», revitalisiert und pflegt die Haut. Die Wirkstoffe stammen aus dem eigenen Traubenkernöl, sowie aus Extrakten des Rebblattes. Die Kombination von hochwirksamen colloiden Stoffen, die dank ihrer hohen Bioverfügbarkeit ungehindert von der Haut aufgenommen werden können, erzielt einen anhaltenden Effekt. Vineasole-Cosmetica wirkt feuchtigkeitsspendend, revitalisiert die Haut, wirkt der Hautalterung entgegen, glättet die Fältchen und verleiht ein junges Aussehen. Gesichtsbehandlung Vineasole 60 min. CHF 120.-. Feuchtigkeitsspendende Behandlung zur Minderung von Fältchen und Linien. Gesichtsbehandlung Vineasole CellAktiv Woman 90 min. CHF 180.-. Feuchtigkeitsspendende Behandlung zur Minderung von Fältchen und Linien. Ihre Haut wirkt sichtbar jünger, geschmeidiger, fester und strahlender. Die Wirkung des kaltgepressten Traubenkernöls erhält die jugendliche Ausstrahlung.

PFLEGE FÜR DEN MANN

Gesichtsbehandlung Vinesole 60 min. CHF 120.-. Feuchtigkeitsspendende Behandlung zur Minderung von Fältchen und Linien Gesichtsbehandlung Vineasole CellAktiv Men 90 min. CHF 180.-. Feuchtigkeitsspendende Behandlung zur Minderung von Fältchen und Linien. Mit speziellem Gel gegen alle Zeichen der Hautalterung, Verbessert die Hautqualität. Inklusive Massage. Valmont-Treatment 90 min. CHF 210.- Regenerierende Behandlung mit Tiefenreinigung, Kollagen Maske und Massage.

Bis 21. Juni, exklusive Feiertage, können Sie vom Angebot „In forma per l’estate“ profitieren. Natürlich offerieren Ihnen die Gastgeber auch ein Angebot für 7 Nächte.

  • 3 oder 5 Übernachtungen inklusive Frühstück – Buffet im Ristorante „Tre Stagioni“ – oder im Zimmer serviert, Mittagessen im Ristorante „Parco Saleggi“ oder Dîner im Ristorante „Tre Stagioni“!
  • Upgrade in die nächst höhere Zimmerkategorie!
  • CHF 200.- Cash Gutschein (pro Zimmer) für Behandlungen in unserem SPA Bereich!
  • 30 Minuten Personal Training!
  • Teilnahme an unserem Wellnessprogramm (Acquagym, Pilates oder Yoga)!
  • Willkommensgeschenk aus unserer Kosmetiklinie Vineasole!

Ab CHF 975.- pro Person in einem Doppelzimmer.

Ein Angebot für Gourmetfreunde:

Verbinden Sie Ihren Aufenthalt mit einem kulinarischen Höhenflug!
Bis 21. Juni, exklusive Feiertage, können Sie von unserem Angebot „Gourmet 18 punti“ profitieren. Natürlich offerieren wir Ihnen auch ein Angebot für 7 Nächte.

  • 3 oder 5 Übernachtungen inklusive Frühstück – Buffet im Ristorante „Tre Stagioni“ – oder im Zimmer serviert, Mittagessen im Ristorante „Parco Saleggi“ oder Dîner im Ristorante „Tre Stagioni“!
  • Ein Champagneraperitif in unserer Bar „Bassa Selim“
  • Ein Gourmet-Diner, 6 Gänge, in der Locanda Barbarossa (ohne Getränke).
  • Upgrade in die nächst höhere Zimmerkategorie!
  • Ein Abschiedsgeschenk zum nach Hause nehmen von Othmar Schlegel!

Ab CHF 1’075.- pro Person in einem Doppelzimmer.

Veranstaltungen Frühjahr 2015

none
März
25.03. – 29.03. Kamelien Ausstellung Locarno
26.03. – 29.03. Eventi Letterari Monte Verità
April
05.04. Osterfest im Castello del Sole
Mai
01.05. Beginn Expo 2015
22.05. – 25.05. 12. Int. Strassenkünstler Festival
Juni
08.06. Sapori Ticino mit Gastkoch Rasmus Kofoed
26.06. – 04.07. Jazz Ascona New Orleans & Classics
27.06. 68a Coppa Golf Sonnenhof Challenge Cup

Das Castello del Sole gehört zu den Swiss Deluxe Hotels und zu den Relais & Château

Kontaktinformationen:

Castello del Sole

Via Muraccio 142

6612 Ascona

Phone: +41 (0)91 791 02 02

Fax: +41 (0)91 792 11 18

info@castellodelsole.ch

www.castellodelsole.ch

Weitere Berichte, die Sie interessieren könnten:

Australien | Kuba | Mauritius | Südafrika | Südsee

Sommerflugplan 2015: Die Neuigkeiten im Streckennetz

Hotelplans neues Schweizer Kreuz am Himmel startklar

Brasilien: Tanzen bis zur Trance mit der Götterwelt

Indien: Die Seele während der Flussfahrt in Kerala baumeln lassen

Wanderreise durch die tropische Pracht im maroden Zuckerparadies

 

Wettbewerb: Gewinnen Sie einen Aufenthalt im Grand Hotel Lienz

Ferienmessen-Wettbewerb  (pdf)

Liebe Leserin, werter Leser

Winterpracht Grandhotel Lienz

Grandiose Winterpracht vor Augen im Grand Hotel Lienz. Bild: z.V.g.

Gewinnen Sie einen Aufenthalt* (2 Nächte in einer Deluxe Suite für 2 Personen inkl. gr. Frühstücksbuffet) im Grand Hotel Lienz. Hinzu kommen 1 Flasche Sekt , Blumen und Früchte Im Zimmer sowie 1 Serailbad mit Kokosnuss Salz Peeling im Wert von Euro 720,–.

*Zimmer auf Anfrage und nach Verfügbarkeit. Nicht Einlösbar vom 23.12. 2015 bis 6.1.2016. Gültig bis 31.3.2016

Zu den Wettbewerbsfragen (Antworttalon) bis 28.2.15 einsenden

 

1. Frage:   Wann wurde das Grandhotel Lienz eröffnet?

1. Antwort:

2. Frage:   Wie viele Zimmer und Suiten hat das Grandhotel Lienz?

2. Antwort:

3. Frage:   Wie groß  (m2) ist der Wellness  Bereich?

3. Antwort:

4. Frage:   Was ist das neueste Angebot im Wellnessbereich?

4. Antwort:

5. Frage:   Wer sind die Besitzer des Grandhotel Lienz?

5. Antwort:

Die Antworten auf diese Fragen finden Sie auf der Webseite des Grand Hotels

www.grandhotel-lienz.com

Ihre Anschrift:

Name:

Vorname:

Strasse + Nr.

Ort:

E-Mail:

Bitte ankreuzen:   Ich wünsche den Gutschein für mich/uns persönlich           ja           nein

oder als Geschenkgutschein für Frau/Herr ________________________________________________

Bitte kopieren Sie den obigen von Ihnen ausgefüllten Antworttalon in ihr Mail und senden Sie dieses bis spätenstens am 28.2.15 an gmc1@gmx.ch oder laden Sie den Wettbewerbstalon als pdf-file runter und senden Sie uns Ihre Antworten bis 28.2.15 per Post an:

GMC Photopress, Flühgasse 63, CH-8008 Zürich

Vielen Dank für’s mitmachen. Die Verlosung findet am 7.3. statt. Die Gewinner werden dann an dieser Stelle publiziert und  schriftlich benachrichtigt. Sie erhalten einen Voucher vom Grand Hotel Lienz.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. EIne Barauzahlung ist nicht möglich. Mitarbeiter des Grandhotels und von Allmytraveltips sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Kontaktangaben

Grandhotel Lienz

Fanny-Wibmer-Peditstrasse 2

A-9900 Lienz

TEL.: +43(0)4852/64070

info@grandhotel-lienz.com

www.grandhotel-lienz.com

Voll auf der Höhe: Europa’s Leading Wellness Hotel 2013

Grand Hotel Linz Veranda

Ruhe und eine herrliche Aussicht von der Veranda des Grand Hotel Linz. Bild: z.V.g.

Er wird als der Oscar der Tourismusbranche gehandelt – der World Travel AwardTM . Der Gewinner 2013 ist das Grand Hotel Lienz. Das einzige Fünfsternehotel Osttirols wurde in der Kategorie Wellnesshotels weltweit als „Europe´s Leading Wellness Hotel“ gekürt.

Bei der großen World Travel Awards Europe Gala im Cornelia Diamond Golf Resort & Spa in Antalya nahm das Hotelierehepaar Simonitsch die hohe Auszeichnung entgegen. Reise- und Tourismusfachleute aus der ganzen Welt wählen jedes Jahr nach strengen Richtlinien die besten Betriebe der Reisebranche aus und nominieren diese zum World Travel Award. Wer es dann noch schafft, tatsächlich ausgezeichnet zu werden, kann sich getrost zu den Besten der Besten – zur internationalen Tourismus-Elite – zählen.

Sauna Grandhotel Lienz

Geräumig: Die Sauna des Grandhotel Lienz

Die Freude im Grand Hotel Lienz war groß, obschon es für das Wellnesshotel an der Isel nicht der erste „Reise-Oscar“ ist:  2011 wurde es als World´s Leading Medical Spa und bereits 2011 und 2012 als Europe´s Leading Wellness Hotel ausgezeichnet. Das Luxushotel mitten in Lienz ist voll von Superlativen. Nicht nur, dass es Osttirols einziges Fünfsternehotel ist. Drei Relax Guide-Lilien krönen das Spa, zwei Hauben die Küche des Grandhotels.

Grand Hotel Linz Deluxe Room

Gemütlich, komfortabel plus ein exquisiter Service. z.V.g.

Die exklusiven Zimmer und Royal Suiten geben den Blick auf die Berge der Schobergruppe frei. In dem 1.400 m² großen Spa dreht sich alles um Wohlbefinden und Schönheit. Indoor- und Out­doorpool, vier Saunen, Dampfbäder, Serail­bad, Private Spa, Fitnessraum und Ruheräume laden zum Abschalten und Genießen ein. Ayurvedische Treatments, entspannende Anwendungen wie Aromaöl-, Hot Stone und Osttiroler Gebirgshonigmassagen oder Sportmassagen runden das exklusive Wellnessangebot ab. Ein separater medizinischer Bereich ist verschiedenen Check-ups, Vorsorgeprogrammen und Therapien, Detox und „Abnehmen ohne hungern“ unter ärztlicher Aufsicht vorbehalten. Im mondänen Stil des „Fin du siècles“ liegt den Gästen ein elegantes Resort, umrahmt vom Großglockner und den Dolomiten, zu Füßen.

Ein Raumschiff für die Reise nach Innen

GrandhotelLienz9459Das Grandhotel Lienz bietet seit 2015 eine Weltpremiere AlphaSphere Deluxe. Damit ist das World’s Leading Wellness und Medical Hotel in Osttirol um eine Sensation reicher. Auf den international ausgezeichneten AlphaSphere Liegen erleben Gäste des Fünfsternehotels eine Sinnesreise durch Klänge, Farben, Lichter, Vibrationen, Wärme, Düfte und Räume. So können sich Menschen vom Alltag lösen und in besondere ästhetische Wahrnehmungen eintauchen. Dabei werden auch tiefe archaische Bewusstseinsebenen angesprochen und herkömmliche Erfahrungen von Raum, Zeit und „mir selbst“ überschritten. AlphaSphere stärkt die Wahrnehmungsfähigkeit und aktiviert die Selbstheilungskräfte. Entwickelt wurde das „Raumschiff“ für die Reise nach Innen von dem österreichischen Künstler und Wahrnehmungsforscher SHA. Er erhielt für seine Arbeit u. a. den European Health & Spa Award.

In dem 1.400 m² großen Spa des Grandhotel Lienz werden Wellnesswünsche der Extraklasse erfüllt (ausgezeichnet mit drei Relax Guide Lilien). Ein separater medizinischer Bereich ist verschiedenen Check-ups, Vorsorgeprogrammen und Therapien unter ärztlicher Aufsicht vorbehalten. Mit seinen eleganten, geräumigen Zimmern und Suiten ist das Luxushotel zudem ein exklusiver Ausgangspunkt zum Skifahren, Schneeschuhwandern u. v. m. Die historische Altstadt von Lienz ist in wenigen Gehminuten erreichbar. In den fünf Restaurants des Hauses können sich Feinschmecker von den Kochkünsten des Spitzenkochs Christian Flaschberger (zwei Hauben) überzeugen.

Gewinnen Sie ein Spa-Weekend im Grand Hotel Lienz

Kundeninformation

Grandhotel Lienz

Grandhotel Lienz

Fanny-Wibmer-Peditstraße 2 9900 Lienz

Ski in the City: Von den Bergen ins Stadtzentrum Lienz

Eine prickelnde Kombination für Skifahrer: Ski and the City. Die top Lage von Lienz inmitten der Berge Osttirols macht es möglich. Tagsüber abschwingen in den vielseitigen Skigebieten, abends die Annehmlichkeiten und das urbane Flair der „Perle der Dolomiten“, wie Lienz gerne genannt wird, genießen.

Hat man das schon gesehen: Die Skifahrer fahren in Lienz kurzerhand mit den Ski in die Stadt. Und es kommt noch besser: Osttirols einziges Fünfsterne-Hotel, das Grandhotel Lienz, hat seinen Platz mitten in Lienz. Romantisch am Ufer der Isel gelegen, lädt das Luxushotel zu Urlaubstagen der Superlativen. Drei Relax Guide-Lilien krönen das Wellnessreich des vielfach ausgezeichneten Hotels, zwei Gault Millau-Hauben die Küche des Hauses.

Über 2.000 Sonnenstunden im Jahr lassen in Lienz auf sonnige Skitage hoffen. Nicht umsonst gilt das Skigebiet Zettersfeld als Sonnenterrasse der Alpen. Kaum 15 Minuten vom Stadtzentrum entfernt, erfreuen dort familientaugliche Pisten Groß und Klein. Im Sunsite-Park trifft sich die junge Szene der Freerider und Snowboarder. Der Hochstein ist genau richtig für sportliche „Genussspechte“. Abwechslung pur bietet der „Ski Hit Osttirol“. Mit nur einem Skipass erleben Skifahrer uneingeschränkten Pistenspaß in allen acht Skigebieten Osttirols, inklusive dem Mölltaler Gletscher, der 100 Prozent Schneesicherheit garantiert.Über 350 Pistenkilometer warten darauf, entdeckt zu werden.

Auf über 1.400 m² dreht sich im Grandhotel Lienz alles um das exklusive Wohlbefinden. Indoor- und Out­doorpool, vier Saunen, Dampfbäder, Serail­bad, Fitnessraum, Private Spa und Ruheräume laden zum Abschalten und Genießen ein. Wasser, Wärme oder wohltuende Hände – qualifizierte Mitarbeiter beraten individuell und stellen persönliche Wohlfühlprogramme zusammen. Ein separater medizinischer Bereich ist verschiedenen Check-ups, Vorsorgeprogrammen und Therapien unter ärztlicher Aufsicht vorbehalten. Mit dem Grandhotel Lienz strahlt im Süden von Österreich, umrahmt vom Großglockner und den Dolomiten, ganz in der Nähe zu Italien eine Hotelperle für luxuriöse Ski- und Wellnesstage im Stadtzentrum.

Ski and the City (15.–23.12.14, 07.01.–07.04.15)

Leistungen: 3 Nächte in einer Superior Suite Nord (ca. 40 m²), reichhaltiges Frühstücksbuffet, 5-Gänge-Gourmetabend, kleine Begrüßung am Zimmer, 1.400 m² Wellness und Spa, Tee und Fruchtsäfte im Wellnessbereich, Wellness- und Vitalprogramm, gratis WLAN, Grandcard für Ermäßigungen im Hotel oder der Stadt, 3-Tages-Skipass für das Skigebiet Zettersfeld und Hochstein, 1 Kinoeintritt ins CineX, 1 Gutschein für einen Ski ´n City Cocktail, Einkaufsgutschein des City Ring Lienz – Preis p. P.: ab 599 Euro

Gewinnen Sie ein Spa-Weekend im Grand Hotel Lienz

Weitere Berichte über Austria’s Hotel- und Spa-Perlen

Alle Austria Reports auf einen Blick

Zauberhafte Eröffnungswoche im Aureus Spa im Zürserhof

Das Löwen Hotel im Montafon erstrahlt in neuem Glanz

Voll auf der Höhe: Europa’s Leading Wellness Hotel 2013

SBB/ÖBB-Angebote und Fahrpläne nach Österreich

Arlberg/Montafon: Günstiger Skipass bei Anreise mit Bus & Bahn

Zauberhafte Eröffnungswoche im Aureus Spa im Zürserhof

AUT_Zuerserhof_SpaSuite8194

Die Aureus Spa-Suite verspricht gemütliche Stunden zu Zweit. Bild: GMC Photopress/Gerd Müller

Das neuste Spa-Highlight in der Wintersportregion Lech/Zürs brilliert auf 3200 m2 mit harmonischem Design, einer ausgefeilten Struktur und mit einem herausragenden Beauty- und Spa-Konzept, dass mitunter auch ganz auf die Wünsche der Kinder und Familien zugeschnitten ist und zurecht das Prädikat „Family SPA“ verdient. In der Eröffnungswoche gab es zudem spannende Referate von prominenten Persönlichkeiten.

AUT_ZuerserhofShow7825

Der Mentalist war zu Gast und verblüffte das Hotelpublikum. Bild: GMC/Gerd Müller

Den Kids stehen im Zürserhof ein eigenes Beauty-Center und Familien-Saunabereich offen. In den Behandlungskabinen werden Honig, Schokolade und Blüten-Essenzen mit viel Vergnügen aufgetragen. Die Mädels werden so früh in die Dogmen der weiblichen Beautywelt eingeführt. Die Jungs auch, sofern sie sich für das Gesalbe ihrer Mütter oder Geschwister interessieren.

AUT_ZuerserhofReferat7853

Der Olympiasieger und achtfache Medaillengewinner Felix Gottmann präsentierte sein Buch, wo drin steht, wie man sich zu Höchstleistungen antreiben kann. GMC

Aber keine Bange liebe Männer, auch euch wird nicht langweilig im Zürserhof Spa Aureus.Uund für eure zarte Seele und spröde Haut ist ebenfalls bestens gesorgt. Denn die Auswahl an Behandlungen und Spa-Produkte für hommes ist reichlich gross und durchaus einen verführerischen Flirt wert. Und wem das nicht genügt, der kann sich im Weinkeller oder an der Bar trösten und kommt auch punkto Köstlichkeiten beim Essen nicht zu kurz. Doch vorerst geht’s  nicht um’s Essen, sondern um bei dieser drei Mal täglichen Nebensache gut auszusehen und sich wohlzufühlen.

Die Eröffnungswoche des Aureus Spa im Zürserhof anfangs Dezember war perfekt getimt. Zum Skifahren gab’s noch keinen Schnee, doch das Wetter wurde von Tag zu Tag kälter und garstiger. Ideal also für ein paar kuschelige Wellness-Tage im Vorarlberger Luxushotel fernab von Stress und Co. Versüsst wurden der Aufenthalt in der Eröffnungswoche des neuen edlen Aureus Spa auch mit eindrücklichen Shows und Vorträgen bekannter Zeitgenossen. Der Mentalist Manuel Horeth, bekannt aus den TV-Shows auf RTL, SAT1 und ORF, war zu Gast und bauch der achtfache Medaillengewinner im Nordischen Sport, Felix Gottmann, erzählte, wie man sich im Leben zu Höchstleistungen antreibt. Dabei gab es lustige Episoden und Inspirationen, die zum abendfüllenden Gesprächsstoff unter den internationalen Gästen wurden. Sehr angenehm ist, dass die Gäste wirklich sehr gut durchmischt sind. Auch auf französisch, spanisch und russisch kann man parlieren. Doch kommen wir zum Kern der Geschichte nach unserem Besuch vor Ort.

Die Zeichen stehen auf Schönheit und Entspannung

AUT_ZuerserhofStyleSpa7685

Der Zutritt in eine andere Welt: Der Eingang zum Aureus Spa. Bild: GMC/Gerd Müller

Der Zugang zum Aureus Spa führt durch eine kurze unterirdische Naturstein-Wassercascade in den grossen Empfangs-bereich mit der SPA-Lounge, Bistro und dem Aureus Shop rein.

In der Mitte der riesigen Lobby brennt ein Feuer, links davon die geschwungene Spa-Reception geradeaus der erleuchtete Treppenaufgang und die Illumination über dem Brunnen. Beim Anblick  des erleuchteten Treppenaufganges und Aufstieg zu den Spa-Kabinen, kommt einem schon der Song „Stairway to heaven“ von Led Zeppelin in den Sinn.

Besonders eindrucksvoll sind das Aureus Alpine Hamam sowie das exklusive Aureus Private SPA für gemütliche Stunden zu zweit. Einige abgetrennte Kabinen mit prächtigen lichtdurchfluteten Deckenbildern laden zum Träumen und Entspannen ein. Es gibt wohl kaum ein schöneres Plätzchen, um nach einem Skitag zu entspannen. In der 180 m² großen Aureus Panorama Lounge vergessen Wellnessgeniesser Raum und Zeit.

Alle Sinne verwöhnt und die Seele frisch einbalsamiert

AUT_ZuerserhofRelaxroom8043

Im Relaxraum kann man sich gut entspannen. Bild: GMC

Man merkt, die Gastgeberfamilie Skardarasy legt größten Wert auf ein ganz besonderes Ambiente mit einer ganz speziellen Atmosphäre. Alles soll im Aureus SPA im Fluss und vom Feinsten sein: vom durchdachten Raumkonzept, über die herrlich entspannten Abläufe von der Erst-Betreuung bis zur Behandlungen, samt luxuriösen Specials (Wellness-Butler) bis hin zu eigens für den Zürserhof kreierten edlen Raumdüften. Und in diese hat sich der Autor heftig verliebt. Die Ausgewogenheit zwischen sinnlicher Frische, abwechslungsreichen Duftkomponenten von süsslich bis herb und die natürliche Unaufdringlichkeit sind sehr gekonnt und gelungen. Ich möchte diesen Duft fast nicht mehr missen und werde weithin mit ihm flirten.

Mit Bedacht hat die Familie Skardarasy übrigens auch den Platz für ihr aufsehenerregendes Spa-Projekt ausgewählt. Bereits 2009 wurde der Standort vor dem Hotel mittels eines geomantischen Profils untersucht. Wasseradern, Erdverwerfungen, Magnetgitternetze und sonstige magnetische Störfelder sollten aufgespürt werden. Nichts soll den exquisiten Wellnessgenuss im Aureus SPA stören – notwendige Abschirmmaßnahmen wurden durchgeführt, positiv wirkende geomagnetische Bereiche aktiviert.

Die Beauty-Produkte-Kollektion im Aureus Spa

AUT_Zuerserhof_SpaProducts8219

Goldene Zeiten für die Hautpflege mit wunderbaren Spa und Kosmetikprodukten. Bild: GMC Photopress/Gerd Müller

So Ladies, nun kommen wir endlich zu dem für euch spannensten Teil und berichten über die edlen Spa-Linien, welche die Herzen der Frauen erobern und keinen Mann kalt – und dessen Geldbeutel schmelzen lassen.

Die Rede ist natürlich von all den zauberhaft verführerischen Beauty-Produkten, die sich so samtweich und wohlriechend anfühlen und ihre Wirkung entfalten. Von den Aroma-Massagen, die euch bei Papaya-, Mango- und Kokosnusdüften in exotische Gefilde katapultieren und die zarten Hände die über die geschundenen Gelenke gleiten und den Schmerz lindern. Was gibt es schöneres, als es sich so richtig gut gehen zu lassen. Nach Strich und Faden verwöhnt werden. Diesen Luxus muss Frau sich einfach hin und wieder gönnen und geniessen. Wohlauf Ladies, das Paradies wartet auf Sie. Im Zürserhof mit:

Biosthétique als Flagschiff, aber auch Akkari und Pino

Im Aureus-Spa signifikant mit Biosthétique, dem Pariser Kosmetikunternehmen, das ein ganzheitliches, auf zellbiologischen Vorgängen beruhendes Anti-Aging-Konzept entwickelt hat, welches die Regenerationsfähigkeit der Hautzellen verbessert und die Glykation, die Verzuckerung der Haut und mit ihr der Alterungsprozess eindämmt. Die Anti Aging Deluxe Behandlung von Biosthétique wurde mit dem „European Health & Spa Award“ als beste Gesichtsbehandlungsmethode ausgezeichnet.

Die Biosthétique Signature-Behandlungen dauert entweder 50 Minuten für EUR 149.- oder 180 Minuten für EUR 195.-.

QMS Pure Oxygene als Anti-Aging-Booster

Vor über 25 Jahren bereicherte Dr. med Erich Schulte die Welt der Hautpflege mit einer neuartigen Innovation, die bis heute zu den Besten Behandlungen im Anti-Aging-Bereich gehören. Mit 98% reinem Sauerstoff werden erlesene Wirkstoffe in die Hautoberfläche eingeschleust. Die Sauerstoff-Zufuhr allein schon, verbessert die Blutzirkulation und stimmuliert den Erneuerungsprozess der Haut.

Mit Hilfe von Mineral-Ionen werden die Lifting-Applikationen und QMS-Collagen durch ein mikro-galvanisches Feld unter die Hautoberschicht transportiert. Das Ergebnis ist ein sofort sichtbares vitaleres und leicht verjüngtes Antlitz.

Eine QMS-Behandlung kostet zwischen EUR 129 und 138 für 50 Minuten.

Alpenfango von „Vitalis“

Vitalis ist ein vor 25 Jahren gegründetes Familienunternehmen, welches sich auf Phytotherapie spezialisiert hat. Wirkstoffe in Harmonie mit antikem Wissen und modernster Technologie verhelfen zu einem strahlenden Antlitz. So gibt es beispielsweise eine Weintrauben/Sanddorn Tinktur für eine feste und straffe Gewebestruktur oder den Alpenfango, der gut tut bei Gelenkbeschwerden und Rheuma aber auch den Muskelkater nach dem Skifahren lindert. Ein Tipp: Gönnen Sie sich vor der Packung ein Peeling, damit erst mal die abgestorbenen Hautschichten abgetragen sind. Erst dann können die hochwertigen pflanzlichen Stoffe tief in ihre Haut eindringen.

Eine 20 minütige Traubenkern-/Sandkorn-Massage oder der Alpenfango kosten jeweils EUR 55.-.

Body-Stempel und Hot Stone zur völligen Entspannung

Paar relaxed im Thermalwasser der Liopersdorfer Therme. Couple relaxing at the hotsprings of the thermes in Loipersdorf

Eine weitere Spezialität des Hauses ist die Pino Pantai Body Stempelmassage. Das Klopfen der Kräuterstempel entspannt, die Haut wird geschmeidig und duftet fein. Kombiniert mit der wärmenden Bienenwachspackung, entfaltet sich ihre Wirkung bis in die Tiefenmuskulatur. Ebenso reichhaltig und verführerisch ist die Pino Hot Stone Massage. Diese kostet EUR 123.- für 50 Min. Auch die Kinder lieben dieses Naturkosmetikprodukt sehr.

Ätherische Ölen und Akkari Aroma-Massage

Schon seit Urzeiten sind dem Menschen die heilsamen und schmerzlindernden Wirkungen von ätherischen Ölen bekannt. Ihr Duft wehrt ab, was schädlich sein kann, und lockt an, was hilfreich sein kann, lautet ein altes Sprichwort. Die ätherischen Öle von Akkari enthalten in ihrer Reinheit die Essenz der heilenden Naturkräfte. Lassen sie sich von den verzaubernden Düften überraschen, inspirieren oder auch beruhigen. Ganz nach ihrem Gusto.

Das Spa-Paket für Sie: Gesichtsbehandlung nach Wahl (50 Min.) Maniküre oder Pediküre mit Nagellack-Service (50 Min.), Aromaölmassage (50 Min.) plus ein Ladies-Spa-Geschenk für EUR 280.-.

Reine Männersache

Mann gönnt sich eine Clarins Gesichtsmaske im Grand Hotel Victoria-Jungfrau in Interlaken. Beauty for men in the Luxury & Leading Hotel of the world Victoria Jungfrau

Eine Wohltat: Man(n) gönnt sich ja sonst nichts. GMC

Ran an die ledrige Männerhaut und erobern wir nun die zarte Seele des Mannes. Empfehlenswert für ihn ist gewiss die klassische Anti-Stress-Massage, damit die ewig verspannten Schultern wieder gelenkig, der Nacken weniger steif und die Durchblutung verbessert werden. Doch das ist nur der Anfang meine Herren. Denn gewiss darf es hin und wieder und gerade im Hinblick auf die Festtage auch für Ihn wieder einmal ein Körper-Peeling, eine Pedicure oder Manicure sein. Und auch eine Lymphdrainage kann nicht schaden. Die Beinwickel wirken auf das Lymphdrüsensystem so ein, dass der Entschlackungsprozess beginnt und überschüssiges Wasser im Gewebe abtransportiert wird. Man sollte also hernach viel Trinken und auf Alkohol besser verzichten. Auch die Pino Pantai Body Stempelmassage mit dem Ingwer-Honig kann ich allen Machos nur empfehlen. Denn es wird die Bienen um Sie herum sehr anziehen, wenn Sie Mal nicht so herb daher kommen.

Sportmassage 50 Min. Pedicure 45 Min. und Men’s Facial Behandlung 50 Min. plus ein nützliches Spa-Geschenk sind für ihn für EUR 245.- zu haben.

Kundeninformation

Zürserhof Hotel GmbH
6763 Zürs am Arlberg Österreich

Telefon: +43 (0)5583 2513-0
Telefax: +43 (0)5583 3165

E-Mail: hotel@zuerserhof.at
Internet: www.zuerserhof.at

Weitere Berichte, die Sie interessieren könnten:

Austria Special: Alle Reportagen auf einen Blick  |  SBB/ÖBB-Angebote

Wettbewerb: Gewinnen Sie einen Aufenthalt im Grand Hotel Lienz

Arlberg/Montafon: Günstiger Skipass bei Anreise mit Bus & Bahn

Das Löwen Hotel im Montafon erstrahlt in neuem Glanz

Im Alpenhotel Montafon in Schruns zu Gast

Schruns: Genuss & Spa Hotel Alpenrose mit Jägercharme

Winter-Specials im Medical Wellness Center des Grandhotel Lienz

80 Jahre gelebte Gastfreundschaft im Alpen & Wellness Hotel Hochfirst

Die Hoteliersfamilie, die in dritter Generation den Betrieb führt.80 Jahre Hotel und Gastlichkeit erreichen im Hotel Hochfirst 2014 einen Höhepunkt. Ihren Gästen und sich selbst erfüllt die Hotelierfamilie Fender zum heurigen Saisonstart am 13. November 2014 Lebens- und Urlaubsträume. Keine Kosten und Mühen wurden in den vergangenen Monaten gescheut, um das Alpen-Wellness Resort Hochfirst zu einer noch exklusiveren und einer der besten Adressen in den Alpen zu machen.

Eine der größten Anerkennungen folgte postwendend: Das Alpen-Wellness Resort Hochfirst darf den fünften Stern tragen. Ein Großteil der Zimmer und Suiten des Hauses wurden schon im vergangenen Jahr – und der zweite Teil in den letzten Monaten – aufwendig umgebaut und zu exquisiten Wohnwelten umgestaltet. Das Alpen-Wellness Resort Hochfirst ist heute eines der „ersten“ Häuser im Ötztal, direkt an der Skipiste des Top Quality Skigebiets Obergurgl-Hochgurgl. Die luxuriöse Wellnesslandschaft „Alpen Spa“ auf 1.500 m² und die Beautyfarm des Fünfsternehotels entführen in den Wohlfühlhimmel. Gekocht wird ab sofort auf Haubenniveau. Wer im November im Hotel Hochfirst zu Gast ist, der kommt genau pünktlich zum Jubiläum. Angestoßen wird, wie man es vom Hotel Hochfirst gewohnt ist, mit besonderen Tropfen. Exklusiv für das Hochfirst füllt Gernot Heinrich den roten „Hauswein“ Hochfirst Cuvee ab. Ernst Triebaumer zeichnet für den Hochfirst Chardonnay verantwortlich.

In aller Munde seit der ersten Stunde

Noch bevor das Hotel Hochfirst fertig gebaut war, sorgte es schon für Gesprächsstoff: Seine Architektur war in aller Munde. Der berühmte Architekt Franz Baumann beschritt mit dem Hotel Hochfirst in der damaligen Zeit neue Wege. 1934 wurde das Hotel Hochfirst unter seiner Leitung am Fuße der atemberaubenden Bergkulisse der Ötztaler Alpen erbaut. Im Hochfirst gaben sich Stars und Sternchen die Klinke in die Hand. In der damals legendären „Rendezvous Bar“ traten internationale Größen wie Udo Jürgens, Josephine Baker, die Jacob Sisters, Roberto Blanco u. v. a. auf. 1969 war das Hochfirst mit dem Bau eines Seminarraums und eines großzügigen Hallenbads seiner Zeit voraus und stieg schnell zu einer führenden Adresse im Ötztal auf. 1993 folgte der Generationenwechsel. Vater Franz Gstrein übergab sein Lebenswerk an Tochter Daniela und Schwiegersohn Karl Fender. Heute wird das Alpen-Wellness Resort Hochfirst in der dritten und vierten Generation geführt. Jahr für Jahr wurde das Hochfirst verbessert, erweitert und modernisiert ohne seine traditionellen Werte aus dem Auge zu verlieren – bis heute ein Fünfsterneluxushotel, das seinen Gästen die Sterne vom Himmel holt. Eines der schneesichersten Skigebiete, Winterwanderwege, Langlaufloipen, Schneeschuhwanderungen und Rodelbahnen bilden rund um das Hochfirst einen tiefverschneiten Traum in Weiß. Als offizielles Porsche-Partner-Hotel kann das Hochfirst seinen Gästen monatlich wechselnde Porsche Panamera Fahrzeuge für eine Probefahrt zur Verfügung stellen.

Kundeninformation

Alpen-Wellness Resort Hochfirst

6456 Obergurgl

Telefon: +43/(0)5256/63250

Fax: +43/(0)5256/63030

www.hochfirst.com

Im Alpen & Wellness Resort Hotel Hochfirst „schneit“ es Sterne und luxuriöse Extras

Einfach grandios die Lage und der Service im Hotel Hochfirst

Einfach grandios die Lage und der Service im Hotel Hochfirst

Der Saisonstart im Alpen-Wellness Resort Hochfirst hat fulminant begonnen: Fünf Sterne krönen seit wenigen Wochen die exklusive Urlaubswelt der Familie Fender, aufwendig und luxuriös gestaltete neue Wohnwelten erwarten die Gäste, die Köstlichkeiten aus der Küche haben Haubenniveau erreicht und Exquisites steht zu den Feierlichkeiten zum 80-Jahre-Jubiläum ins Haus. Am 13. November 2014 geht es los.

Seit 80 Jahren werden im Hotel Hochfirst Gäste von Nah und Fern nach allen Regeln der Kunst verwöhnt. Heute ist das Alpen-Wellness Resort im Top Quality Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl eine der exklusivsten und besten Adressen im Ötztal. „Bewiesen“ ist das spätestens seit der fünfte Stern über dem Hochfirst leuchtet. Es sind der gediegene Luxus, die stilvolle Tiroler Gemütlichkeit, der professionelle, zuvorkommende Service und viele exquisite Wohlfühlextras, die das Fünfsternehotel Hochfirst auszeichnen:

Outdoorpool__Hotel_Hochfirst_Anspruchsvolle Skifahrer schätzen die Traumlage direkt an der Piste in einem der schneesichersten Skigebiete. Genießer lieben die grandiosen Ausblicke auf die umliegenden 3.000er Gipfel in der Hochfirst Lounge und im beheizten Outdoorpool. Auf 1.500 m² bietet das Alpen Spa jeden Wellnessluxus, die Beautyfarm verwöhnt mit exklusiven Treatments von Clarins und Ligne ST Barth. Vor der urigen Tiroler Saunahütte schimmert die faszinierende Winterlandschaft, im Inneren breitet sich entspannende Wärme aus.

Köstlichkeiten auf Haubenniveau aus der regionalen und internationalen Küche, von vegetarischen Gerichten bis hin zu Gourmet-Menüs erfreuen die Feinschmecker. Im Weinkeller des Hauses lagern erlesene Tropfen aus den besten Anbaugebieten der Welt. Vor dem Haus parken die Porsche Panamera. Als Porsche-Partner-Hotel kann das Hochfirst seinen Gästen eine unvergessliche Probefahrt anbieten. Unaufdringlich und charmant liest das Team im Hochfirst seinen Gästen beinahe die Wünsche von den Augen ab.

Neue exquisite Wohnwelten vom Feinsten

Suite_Gurgl__Hotel_Hochfirst_Sie erinnern sich richtig: Genau vor einem Jahr wurde ein Großteil der Zimmer und Suiten im Alpen-Wellness Resort Hochfirst großzügig umgebaut und im Luxusstandard ausgestattet. Jetzt setzt das Fünfsterneresort noch einen drauf: Zum Winterstart 2014 ziehen die ersten Gäste in weitere neue Wohnwelten und luxuriöse Panoramasuiten ein. Mehr Luxus geht kaum. Aufwendige Holzarbeiten geben den neuen Zimmern und Suiten neben jeder Menge Gemütlichkeit ein äußerst edles Flair. Große luxuriöse Bäder mit Badewannen und Duschen garantieren VIP-Feeling in den neuen Topzimmern. Die edlen Panoramasuiten sind mit hochwertigsten Tischlerarbeiten aus 200 Jahre altem Holz versehen. Glaselemente, die bis zum Boden reichen, geben den Blick auf die imposante Bergwelt frei. Selbstverständlich sind auch in den Luxussuiten die Bäder mit Eckbadewanne, Dusche und Infrarotkabine ein Hochgenuss.

Winter Relaxtage (13.11.–20.12.14)

Leistungen: 5 T wohnen inkl. aller Hochfirst-Wohlfühlleistungen, 1 x Ganzkörpermassage, 1 x Pediküre, 1 x Maniküre, 1 x Tiroler Steinölbad, 1 x Teilmassage – Preis p. P.: ab 900 Euro

Neuer Küchenchef kocht auf Haubenniveau

Weinservice__Hotel_Hochfirst_Köstlich geschmeckt hat es im Hotel Hochfirst schon immer. In seinem Jubiläumsjahr macht das Gourmethotel seinen Gästen aber noch eine besondere Freude. Der neue Chef de Cuisine verwöhnt von früh bis spät auf Haubenniveau. Jeden Abend haben Feinschmecker die Gelegenheit, ein Sechs-Gänge-Dinner mit regionalen und internationalen Gerichten zu genießen. Im À-la-carte-Restaurant „Gourmetstüberl“ werden zusätzlich Spitzenkreationen und Gourmetmenüs des Haubenkochs serviert (gegen Aufpreis). Der österreichische Topwinzer Gernot Heinrich kreiert jährlich und exklusiv den „Hauswein“ für das Hochfirst. Die „Selektion 2013“ besteht aus den Rebsorten Merlot und Blaufränkisch. Ernst Triebaumer zeichnet für den Hochfirst Chardonnay verantwortlich.

Skiopening am 13. November erfolgt. Der Snow-Spass hat begonnen

Ein Glück, dass die neue exklusive Urlaubswelt im Hochfirst schon in wenigen Wochen ihre Türen öffnet. Die Lage in einem der schneesichersten Skigebiete macht es möglich. Das Alpen-Wellness Resort liegt direkt an der Skipiste. Ein Zubringerlift führt in ein Skigebiet mit ca. 110 Pistenkilometern, gespickt mit unvergleichlichen Highlights. Oben auf über 3.000 Metern auf dem Wurmkogel thront auf einem schmalen Grat der Top Mountain Star, eine rundum verglaste Panoramabar – ein Muss für jeden Skifahrer. Diese gibt eine wahrhaft grenzenlose Sicht auf die Ötztaler Alpen bis hin zu den berühmten Dolomiten frei. Die Hohe Mut zählt zu den schönsten Aussichtsbergen Tirols.

Sekt_im_Freien__Hotel_Hochfirst_Eine komfortable Kabinenbahn bringt Wintersportler und Fußgänger in nur neun Minuten zur Bergstation: 21 Dreitausender und ihre Gletscher warten oben auf die staunenden Besucher. Ebenfalls nur neun Minuten dauert eine Fahrt mit dem Top Express. Die Achterkabinenbahn verbindet die Skigebiete Obergurgl und Hochgurgl zu grenzenlosem Pistenfeeling. Direkt hinter dem Hotel Hochfirst können Kinder am Anfängergelände mit ihren Skilehrern spielerisch das Skifahren lernen. Die Ganztagesbetreuung durch die Kinderskischule Obergurgl gibt den Eltern die Möglichkeit, das traumhafte Skigebiet voll und ganz auszukosten oder im exklusiven Alpen Spa zu entspannen. Auch der Skischul-Sammelplatz befindet sich direkt hinter dem Hotel. Herrliche Berge, einmaliges Panorama, gesunde und erfrischende Höhenluft, Sonne, Schnee und tolle Pisten soweit das Auge reicht umgeben das Hochfirst.

Skipauschalen (13.–29.11.14, 29.11.–20.12.14, 10.–31.01.15, 31.01.–28. 02.15, 28.02.–28.03.15, 11.–26. 04.15)

Ski- & Wellness-Package: 7 T wohnen inkl. aller Hochfirst Wohlfühlleistungen, 1 x Teilmassage, 1 x Bergkräuterbad, 6-Tages-Skipass – Preis p. P.: ab 1.291 Euro je nach Saison und Zimmerkategorie.

Kundeninformation

Alpen-Wellness Resort Hochfirst

6456 Obergurgl

Telefon: +43/(0)5256/63250

Fax: +43/(0)5256/63030

www.hochfirst.com