MS GESELLSCHAFT WILL PRÄMIENGELDER FÜR MEDIZINISCHES CANNABIS

Gegen 10‘000 PatienntInnen leiden in der Schweiz an multipler Sklerose, schmerzhaften Muskelspastiken, und dagegen hilft nach wissenschaftlichen und medizinischen Erkenntnissen der Cannabiswirkstoff THC besonders gut. Das hat auch das Bundesamt für Gesundheit (BAG) in einer Studie 2015 bestätigt.

Zwar sind seit 2016 legal CBD-Präparate (Wirkstoff: Cannabidiol)  im Umlauf, die auch ein wenig Linderung versprechen, doch erst in Gesellschaft mit THC (Tetrahydrocannabi-nol), der psychotropische Bruder der Hanfpflanze, entfaltet sich die volle therapeutische Wirkung. THC (über 1%)  ist aber nach wie vor verboten und nur wenige THC-Medika-mente sind zugelassen. Eines davon ist Sativex, dass der Arzt verschreiben kann. Es ist das einzige vom Heilmittelinstitut swissmedic zugelassenes Medikament nebst Dronabinol, das ein syntetisches THC Erzeugnis ist und vom Appenzeller Arzt Peter Fankhauser vertrieben wird. Nicht alle Krankenkassen zeigen sich kulant und übernehmen die Kosten.

Damit alle Kassen das Medikament bezahlen würden, müsste das BAG das Medikament auf die Spezialitätenliste nehmen. Die Motion „Cannabis für Schwerkranke“ der Präsidentin der Patientenschutzorganisation und grünliberale Nationalrätin Magrit Kessler fordert ein Umdenken in der Drogenpolitik, da THC auch bei MS, Parkinson, Krebs, AIDS, ADHS usw. positive Wirkung zeige. Nach dem Apothekerverband  steigt auch der Kran-kenkassenverband langsam ins Rennen ein. Curafutura Sprecher Rob Hartmann sagt, der Verband könne sich die Bezahlung von Cannabis-Präparaten vorstellen, sofern die gesetzlichen  Auflagen bezüglich Wirksamkeit und Inhaltsstoffen, Zweckmässigkeit und Wirtschaftlichkeit erfüllt seien.

PILOTVERSUCHE MIT CANNABIS: BUNDESRAT ÜBERWEIST BOTSCHAT AN DAS PARLAMAMENT               

VADEMEKUM MEDIZINISCHER FACHBEGRIFFE RUND UM THC & CBD:                       

AUF DIE RICHTIGE CBD-DOSIERUNG KOMMT ES AN                                                      

CANNABIS: WIE WIRKEN CBD & THC UND BEIDE ZUSAMMEN?                                    

KANN CANNABIS ARTHRITIS MINDERN?                                                                          

KREBS: CANNABIS GEGEN MELANOME                                                                            

CANNABINOIDE UND IHR EPISHCER WIRKUNGSKREIS                                                   

HANFSAMEN SIND PROTEINBOMEN UND CHOLESTERINSENKER                                 

THC & CBD: KLINISCHE STUDIEN  & FORSCHUNGSBERICHTE                                         

WIE SIEHT DIE CBD/THC RECHTSSPRECHUNG IN DER SCHWEIZ AUS?                          

Dieser Beitrag wurde unter Gesundheitstipps, News abgelegt am von .

Über gmc

1992 gründete der Zürcher Fotojournalist Gerd Müller die Presse- und Bildagentur GMC Photopress und reiste hernach als Agenturfotograf und Fotojournalist in über 80 Länder. Seine Reportagen wurden in zahlreichen Reise- und Spa-Magazinen publiziert.

Schreibe einen Kommentar